Bauprojekt

Lidls erster klimaneutraler Markt entsteht in Schweden
So soll er aussehen: Lidl's erster klimaneutrale Markt, der auf Gotland entstehen soll. Die Eröffnung ist für Herbst 2020 geplant (Foto: Lidl Sverige).

Oder: Lidl’s erster klimaneutrale Markt entsteht in Schweden

Wenn der Markt später wirklich so aussieht, geht der Discounter mit den deutschen Wurzeln nicht nur optisch neue Wege. Der Markt, der in Visby (Gotland) entstehen wird, ist ein Pilotprojekt für die neue Zertifizierung NollCO2.

NollCO2 heißt übersetzt einfach „NullCO2“ und genau darum geht es: über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hinweg gerechnet sollen unter dem Strich Emissionen in Höhe von Null rauskommen. Dazu muss es die Emissionen, die zwangsweise bei der Herstellung der nötigen Baumaterialien, in der Bauphase und später bei der Nutzung entstehen, im Laufe der Lebensdauer wieder kompensieren – zum Beispiel, indem es selbst erneuerbare Energie produziert oder die Entwicklung solcher Energien unterstützt. Die Zertifizierung wurde vom Sweden Green Building Council entwickelt.

Lidl ist das erste Unternehmen, das sich mit NollCO2 zertifizieren lässt. Mit dem Pilotprojekt in Visby will das Unternehmen den Weg für klimaneutrale Geschäftsräume ebnen. „Wir haben ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele für das gesamte Unternehmen. Mit NollCO2 wollen wir unseren eigenen ökologischen Fußabdruck weiterhin reduzieren und auch unsere Lieferanten ermutigen, dies zu tun“, sagte Thomas Brattlöw, Property Director Lidl Schweden.

Der neue Markt wird zusammen mit dem Architekturbüro Link entstehen. Die Eröffnung ist für Herbst 2020 geplant.

NollCO2 ist nur eine Maßnahme von vielen hierzulande. Nach jahrelangen Debatten ist im Januar das Klimaschutzgesetz in Kraft getreten. Als langfristiges Ziel will Schweden die Netto-Emission von Treibhausgasen bis 2045 rechnerisch auf null reduzieren. Für die Jahre 2030 und 2040 gibt es Zwischenziele. 

Weitere Infos
Mehr Informationen über NollCO2 auf der Homepage des Sweden Green Building Councils.

 

1 Kommentar

  1. Endlich kommt Lidl auch nach Gotland. Die deutschen Gäste Gotlands – jährlich über 10 000 Urlauber pro Jahr freuen sich auf den klimaneutralen Markt.
    Danke Lidl für dieses weitsichtige Projekt in Visby

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.