Banknoten 2/2

(Foto: Sveriges Riksbank)

Schwedens neue Banknoten im Umlauf

In zwei Wochen startet Teil 2 der großen Umtauschaktion, bei der die übrigen Banknoten und Münzen folgen. Vom 1. Oktober an gibt die Schwedische Nationalbank nun also auch die neuen 100- und 500-Kronen-Banknoten sowie die 1-, 2- und 5-Kronen-Münzen aus.

Als Freiberuflerin wurde ich von der Schwedischen Reichsbank vorab informiert, damit ich es an meine Mitarbeiter weiterleiten kann:

För dig som arbetar i butik kommer här informationsmaterial om de nya sedlarna och mynten samt om de som blir ogiltiga. Vi hoppas att detta material kan vara till hjälp när du informerar dina midarbetare.

Nun, ich habe keine Mitarbeiter. Aber ich lege es mal auf unseren Küchentisch: Vielleicht wirft ja Chris einen Blick darauf 😉

Die neuen Scheine sind mit neuen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, die Fälschungen erschweren sollen. Die neuen Münzen sind laut der Schwedischen Nationalbank kleiner, leichter und nickelfrei.

Bis uns jedoch Greta Garbo vom 100-Kronorlapp entgegenlacht beziehungsweise die Opernsängerin Birgit Nilsson auf dem 500-Kronorlapp auftaucht, kann noch eine ganze Weile vergehen. Denn noch sind die derzeitigen Banknoten gültig: Bis zum 30. Juni 2017 können sie verwendet werden und sind daher parallel mit den neuen Banknoten im Umlauf. Das gleiche gilt für die neuen Münzen.

Bis zum 30. Juni 2018 können die Vorgänger auf ein Bankkonto eingezahlt werden. Anschließend bleibt nur noch, sie gegen eine Gebühr von 100 SEH bei der Schwedischen Nationalbank umzutauschen. Allerdings ist das mit Fragen verbunden. Aufgrund des Geldwäschegesetzes ist die Nationalbank dazu verpflichtet, Fragen nach der Herkunft des Bargeldes zu stellen und ggf. Verträge, Belege, Rechnungen oder Ähnliches anzufordern.

Seit Oktober 2015 sind die 20-, 50-, 200- und 1.000-Kronen-Scheine im Umlauf.

Weitere Infos Weitere Infos
Weitere Informationen auf der Homepage der Schwedischen Nationalbank unter www.riksbank.se/kollapengarna oder auf Facebook: www.facebook.com/kollapengarn.

Hier alle Neuen auf einen Blick (Fotos: Sveriges Riksbank):


 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.