• Julklapp

    „Julklapp“ ist Schwedisch und bedeutet „Weihnachtsgeschenk“. Seit 1988 ruft das schwedische Marktforschungsinstitut HUI Research jährlich das Weihnachtgeschenk des Jahres aus. Es ist kein Geschenketipp, sondern ein Beispiel für den Zeitgeist.

  • Förskolan

    „Förskolan“ ist Schwedisch und bedeutet „Kindergarten“. Unser Kleiner ist mittlerweile fünf Jahre alt und sein Wechsel ist die Vorschule steht bevor. Zeit für einen kleinen Rückblick.

  • Zaun mit Schild "Betriebsferien"

    Sommarstängt

    „Sommarstängt“ ist Schwedisch und bedeutet so viel wie „Sommers wegen geschlossen“. Über den Sommer sein Geschäft zu schließen, ist eine schwedische Tradition. Denn der Sommer ist den Schweden heilig.

Haus & Garten

Essen & Trinken

Familie & Beruf

Land & Leute

Eindrücke aus Schweden

Medeltidsveckan Mittsommerfest 2016 auf dem Lunnabacken SvenskaNyheter_2017-07-09_Schweden_Ranchfest_02 SvenskaNyheter_2017-07-09_Schweden_Ranchfest_05 SvenskaNyheter_2017-07-09_Schweden_Ranchfest_09 Keine Sauna, keine Stuga, sondern ein Hühnerstall. Langsam nimmt er Formen an. Frühling in Schweden Spätsommer 2018 in Südschweden Der Nationalpark Åsnen im Oktober SvenskaNyheter_2016-08-06_Schweden_Bilkyrkogarden_02 SvenskaNyheter_2016-08-06_Schweden_Bilkyrkogarden_03 SvenskaNyheter_2016-08-06_Schweden_Bilkyrkogarden_04 Der neue schwedische 20-Kronen-Schein Der neue schwedische 200-Kronen-Schein Der neue schwedische 1000-Kronen-Schein SvenskaNyheter_2018-07-27_Schweden_AstridLindgrensNaes_08 SvenskaNyheter_2019-07-16_Schweden_Brutmaschine_01 SvenskaNyheter_2019-06_Schweden_Schwertlilie "Clementin" ist die Juleskum-Jahresedition 2015 SvenskaNyheter_2018-12-31_Schweden_Impressionen_03 SvenskaNyheter_2019-08_Schweden_Elchpark_08 Internationales Sandskulpturenfestival in Kalmar SvenskaNyheter_2019-08_Schweden_Elchpark_14 Das neue schwedische 5-Kronen-Stück

Hej och välkommen!

Warum ausgerechnet Schweden?
Weil wir uns ein ruhigeres und naturverbundeneres Leben wünschten. 2015 haben wir uns diesen Traum erfüllt.

Was seitdem passiert ist, erfahrt ihr hier. Ich bin Inka, Jahrgang ’77. Wenn ich nicht blogge, schreibe ich: meinen Job als Journalistin, PR-Beraterin und Konzeptionerin habe ich mitgenommen. Und wenn ich nicht schreibe, widme ich mich der Gartenarbeit oder bin in MMORPGs unterwegs. Ich bin verheiratet und Mutter eines kleinen Sohnes.

Viel Spaß beim Lesen!

Blog abonnieren

Du möchtest nichts verpassen? Vertraue mir Deine Emailadresse an und lasse Dich über neue Beiträge informieren.