Julkalender 2020

Nur durch die Zeit getrennt

Mirakel ist der Titel des diesjährigen julkalenders, der jedes Jahr im Dezember im schwedischen Fernsehen läuft und den Kindern das Warten auf Weihnachten versüßt. Diesmal erinnert mich die Handlung ein klein wenig an „The Others“: Zwei Familien im gleichen Haus, aber zu anderen Zeiten. Ob es hier auch so eine spannende Auflösung gibt? SVT jedenfalls verspricht ein aufregendes und weihnachtliches TV-Abenteuer für die ganze Familie.

Mira und Rakel haben ihr Zimmer im selben Raum in derselben Villa – aber hundert Jahre voneinander entfernt. Als es einen Unfall mit einem künstlich erzeugten Schwarzen Loch gibt, tauschen die Seelen der Mädchen ihre Plätze. Und so findet sich die der hübschen Rakel aus dem Jahr 1920 plötzlich im Körper von Mira wieder, die im Jahr 2020 lebt – und umgekehrt.

Aber Zeitreisen kommen selten ohne Probleme vor… …

Die Julkalender der vergangenen Jahre:

2019: Panik i Tomteverkstan

2018: Storm på lugna gatan

2017: Jakten på tidskristallen

Neugierig geworden? Neugierig geworden?

Mirakel kommt bis zum 24. Dezember zwei Mal täglich im schwedischen Fernsehen, nämlich werktags um 7.15 und 18.45 sowie an den Wochenenden um 8.45 und 18.45 auf dem Barnkanal und SVT1.

Unter www.svtplay.se lassen sich alle 24 Folgen sogar noch bis zum 23. Januar anschauen. Sie sind im Originalton auf Schwedisch verfügbar, mit schwedischen Untertiteln, mit Gebärdensprache und als Hörfilm für blinde und sehbehinderte Menschen.

Ich hoffe, dass sich der julkalender auch von Deutschland aus anschauen lässt.

(Foto: Maciej Szewczyk/Pixabay)


Sicher teilen mit dem eRecht24 Safe Sharing Tool:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.