Hochwasser

Das Grundwasserproblem scheint vorerst gelöst – dem verregneten Sommer und einem nassen Herbst sei Dank. Trotzdem reicht es langsam. Wenn das noch lange so weitergeht, kommen wir nicht mehr vom Hof. Wie gut, dass wir ein 40 Jahre altes Schlauchboot haben. Dann können wir auf dem Seeweg nach Ryd zum Einkaufen fahren. Wahrscheinlich.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.