Nobelpreise

Ein feierlich gedeckter Tisch beim Nobelbankett
Das Nobelbankett ist ein fester Programmpunkt der Nobelwoche. Das mehrgängige Menu wird stets bis zum letzten Moment geheimgehalten (Foto: Fredrika Berghult / NobelMediaAB / imagebank.sweden.se)

Für diejenigen, die der Menschheit den größten Nutzen erwiesen haben

Das heutige Thema meines Adventskalenders sticht heraus: es ist nicht weihnachtlich, dafür aber genauso feierlich. Heute jährt sich nämlich der Todestag von Alfred Nobel, an dem traditionell die Nobelpreise verliehen werdem. Das macht den 10. Dezember für viele Schweden zu einem festen Programmpunkt in der Adventszeit. Wer kann, sitzt zuhause und schaut der feierlichen Zeremonie und dem anschließenden Bankett im Fernsehen zu.

Kapitalet av utredningsmännen realiseradt till säkra värdepapper skall utgöra en fond, hvars ränta årligen utdelas som prisbelöning åt dem som under det förlupna året hafva gjort menskligheten den största nytta.

So hat es Alfred Nobel in seinem Testament verfügt: “ (…) Das Kapital, das von den Nachlassverwaltern in sichere Wertpapiere realisiert wurde, soll einen Fonds bilden, dessen Zinsen jährlich als Preis an diejenigen ausgeteilt werden sollen, die im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen erbracht haben.“ Und so kam es, dass 1901 die ersten Nobelpreise verliehen wurden. 

Eine Woche lang noble Veranstaltungen

Die Preisverleihungen sind der Höhepunkt einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, die sich über die gesamte Nobel-Woche ziehen. So sehen es die Statuten der Nobelstiftung beispielsweise vor, dass die Preisträger eine Vorlesung über die prämierte Arbeit halten.

Freitag, 6. Dezember
13:00 Uhr: Pressekonferenz des Literatur-Nobelpreisträgers
Schwedische Akademie, Stockholm

15:00 Uhr: Pressekonferenz des Nobelpreisträgers in Physiologie/Medizin
Nobel Forum, Stockholm

Samstag, 7. Dezember
09:30 Uhr: Pressekonferenz der Nobelpreisträger in Physik, Chemie und Wirtschaftswissenschaften
Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften, Stockholm

14:00 Uhr: Vorlesungen der Nobelpreisträger in Physiologie/Medizin
Aula Medica, Solnavägen 7–9, Karolinska Institut, Campus Solna

16:45 Uhr: Vorlesung des Nobelpreisträgers in Literatur
Swedish Academy, Källargränd 4, Old Town, Stockholm

Sonntag, 8. Dezember
09:05 Uhr: Vorlesungen der Nobelpreisträger in Physik
Aula Magna, Stockholm University

11:20 Uhr: Vorlesungen der Nobelpreisträger in Chemie
Aula Magna, Stockholm University

14:00 Uhr: Vorlesungen der Nobelpreisträger in Wirtschaftswissenschaften
Aula Magna, Stockholm University

19:00 Uhr: Nobelpreis-Konzert
Konzerthaus, Stockholm

Dienstag, 10. Dezember
16:30 Uhr: Preisverleihung der Nobelpreise
Konzerthalle, Stockholm

Der Friedensnobelpreis wird im norwegischen Oslo überreicht.

18:30 Uhr: Nobelbankett
Rathaus, Stockholm

Mittwoch, 11. Dezember
19:30 Uhr: Abendessen
Royal Palace

Die Nobelpreise sind derzeit mit 9 Millionen schwedischen Kronen dotiert.

Ein Stück Schweden für zuhause Ein Stück Schweden für zuhause

Du musst nicht bis nach Stockholm oder Oslo reisen, wenn Du die Preisverleihungen live erleben möchtest. Stattdessen kannst Du sie gemütlich vom Sofa aus per Stream anschauen. Dazu einfach auf www.nobelprize.org den Links „Events“ > „Nobel Prize Awards Ceremonies“ folgen. Der Stream der Preisverleihung des Friedensnobelpreises startet um 13:00 Uhr, der Stream der übrigen Preisverleihungen um 16:30 Uhr.

Die Nobelwoche ist natürlich auch ein fester Programmpunkt im schwedischen Fernsehen, das zahlreiche Sendungen im Internet unter www.svtplay.se überträgt. Ich hoffe, dass sich alle Sendungen auch von Deutschland aus anschauen lassen.

(Foto: Maciej Szewczyk/Pixabay)


 

Sicher teilen mit dem eRecht24 Safe Sharing Tool:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.