Lucia

Kinder zusammen am Lucia-Tag
Bei offiziellen Veranstaltungen steht nur eine junge Frau als Lucia im Mittelpunkt. Im Kindergarten dürfen oft alle Kinder die Lucia sein - damit es keine Tränen gibt (Foto: Emelie Asplund / imagebank.sweden.se).

Das schwedische Lichterfest

Mit dem Lucia-Tag am 13. Dezember erfährt die schwedische Adventszeit einen vorläufigen Höhepunkt. Dann geht es in Schweden überall etwas ruhiger zu: zuhause, in den Kindergärten und Schulen, den öffentlichen Einrichtungen und an der Arbeit. Man sitzt zusammen, trinkt Kaffee, Tee oder Glühwein und isst Lussekatter dazu, mit Safran gewürztes Hefegebäck.

Ob der Brauch wirklich auf die Heilige Lucia von Syrakus zurückgeht, kann heute niemand mehr so genau sagen. Sicher ist aber, dass er Licht in den ehemals kürzesten Tag des Winters bringt und das Herz erwärmt.

Die Feierlichkeiten am Luciafest beginnen schon früh morgens zuhause. Dort ist es meist die älteste Tochter, die als Lucia ihre Familie weckt und ihnen das Frühstück ans Bett bringt: Lussekatter, dazu gibt es Kaffee oder Glögg. Da Lucia kein gesetzlicher Feiertag ist, gehen die Feierlichkeiten später im Kindergarten oder in der Schule weiter. Während die Kleinsten meist singen oder basteln, richten die Größeren oft einen Gottesdienst aus und ziehen durch die Straßen und Geschäfte. Am Abend findet in den meisten Gemeinden ein Festzug statt, der in den heimatlichen Kirchen endet und dort seinen Ausklang findet.

Lucia schreitet singend vorneweg

Die 16-Jährige Engla Ejdehage ist die offizielle Lucia von Schweden 2019
(Foto: David Wreland)

Lucia führt allerorts die Luciaumzüge an, auf die man an diesem Tag überall in Schweden trifft. Gekleidet in ein weißes Kleid mit roter Schärpe und mit einem Kranz aus Kerzen im Haar ist sie die Hauptperson des Tages. Ihr folgen die tarnör, junge Mädchen mit Kerzen in den Händen, und die stjärngossar, die Sternenknaben mit ihren spitzen, weißen Papierhüten. Den Abschluss bilden die pepparkaksgubbar, die Pfefferkuchenmännchen, und die tomtar, die Wichte. Im gleichgestellten Schweden dürfen aber auch Jungen zur Lucia werden. Zusammen singen sie Sankta Lucia

Und wer wird nun zur Lucia? In den Kindergärten geht es oft reihum, wer dran ist. Manchmal tragen auch einfach alle Kinder Kerzen auf dem Kopf, der Sicherheit halber haben sich hier batteriebetriebene durchsetzt. In den Kommunen und Städten wird die Lucia jedoch gewählt.

Lucia, die „Miss 13. Dezember“

Ein Zeitungsausschnitt: Die Smålandsposten ruft zur Lucia-Wahl auf
Die Smålandsposten ruft zur Lucia-Wahl auf

Denn Lucia ist auch ein gesellschaftliches Eregnis. Bei so einer Prozession durch Kirchen, Altenheime, Krankenhäuser und Hospize die Hauptrolle der Lucia übernehmen zu dürfen, ist der Weihnachtstraum vieler schwedischen Mädchen. Überall im ganzen Land stellen sich junge Frauen Luciawahlen. Die Kandidatinnen werden üblicherweise vorher in der Lokalpresse vorgestellt und die Leser zum Abstimmen aufgerufen. Die offizielle Lucia von Schweden wird im Rahmen eines größeren Wettbewerbes aus mehreren hundert Teilnehmerinnen ermittelt und muss neben dem Singen auch jede Menge Engagement mitbringen. Schließlich wird sie durch ihren Sieg ein regelrechter Star. Oft muss sie mit ihren Begleiterinnen ein straffes Programm absolvieren. Schon morgens überträgt der schwedische Fernsehsender SVT jährlich den Lucia-Gottesdienst, in diesem Jahr aus Gränna. Sie lassen ihren Auftritt aber auch von Firmen buchen, um damit Geld für karitative Zwecke zu sammeln, etwa für die Krebsforschung oder die Obdachlosenhilfe.

Ein Stück Schweden für zuhause Ein Stück Schweden für zuhause

Du musst nicht bis nach Gränna reisen, wenn Du den Lucia-Gottesdienst live erleben möchtest. Stattdessen kannst Du ihn Dir gemütlich vom Sofa aus anschauen, denn der schwedischen Fernsehsender SVT übertragt ihn im Internet unter www.svtplay.se. Bis zum 10. Juni 2020 ist die Sendung verfügbar. Ich hoffe, dass sich alle Sendungen auch von Deutschland aus anschauen lassen.

(Foto: Maciej Szewczyk/Pixabay)


 

Sicher teilen mit dem eRecht24 Safe Sharing Tool:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.